erweiterte Suche

Weiterbildung päd. Fachkräfte

Kursangebote Kursdetails


Informationen zum Kurs JF818A Kindernotfallhilfe

Status Kurs abgeschlossen
Kursnummer JF818A
Kurstitel Kindernotfallhilfe
Dozent(en) Rainer Tellmann
Veranstaltungsort 50126 Bergheim, Geschäftsstelle der AWO, Haus der Familie, Zeißstr. 1
Termin Sa. 18.05.2019
Uhrzeit 08:00 - 16:30
Dauer 1 Termin / 9 UE
Kosten 48,00 €
Max. Teilnehmerzahl 20
Freie Plätze 11

Kurs ist abgelaufen

Informationen zu Kursort(en)

  • Raumname Bergheim, Geschäftsstelle der AWO, Konferenzraum 1.03, Zeißstr. 1
    Straße Zeißstrasse 1
    Ort: 50126 Bergheim

Dozent(en) / Dozentin(nen) für Kurs "Kindernotfallhilfe" (JF818A)

Foto(s)

Zu diesem Kurs stehen leider keine Fotos zur Verfügung.

Es stehen keine weiteren Informationen zur Verfügung!

Einzeltermine für Kurs JF818A Kindernotfallhilfe

Datum Zeit Straße Ort
18.05.2019 08:00 - 16:30 Uhr Zeißstrasse 1 Bergheim, Geschäftsstelle der AWO, Konferenzraum 1.03, Zeißstr. 1

Info

Insbesondere für Mitarbeiter*innen des Offenen Ganztags und Interessierte

Neben der klassischen Ersten Hilfe Themen wird ein besonderer Schwerpunkt auf folgende Bereiche gelegt:

- Herz-Lungen-Wiederbelebung im Kindesalter
- Atemwegs-Erkrankungen (Asthma, Pseudokrupp)
- die häufigsten Sturzverletzungen
- Unfallverhütung im Haus (Prävention)
- Verbrühungen/Verbrennungen, Kälteschäden, Insektenstiche etc.
- Elektrounfälle
- Schock
- Starke Blutungen
- Schlaganfall

Die Grundlagen werden praxisnah und engagiert vermittelt.






Keine Kurse im Warenkorb

Elternstart NRW

Das kostenlose Kursangebot der Familienbildungsstätten NRW für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr.
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKurse ansehen

Vorbereitungskurs für angehende Pflegekräfte

Durchführungszeitraum: 02.09.2019 bis 03.04.2020
Der Kurs versteht sich als Vorbereitung auf und Vermittlung in der Pflegeausbildung oder Pflegehilfstätigkeiten.
Die Zahl der Menschen, die im Alter Pflege benötigen, nimmt ständig zu. Damit werden die Einrichtungen der ambulanten und stationären Pflege vor große Herausforderungen gestellt, da qualifiziertes Personal nicht im gleichen Maße mitwächst. Gleichzeitig finden sich unter den zugewanderten Menschen viele, die ein großes Interesse an Pflegetätigkeiten haben, denen aber häufig der Zugang zu den entsprechenden Berufsfeldern wegen mangelnder Sprachkenntnisse verwehrt bleibt. Mit dem Kurswerden Sie auf die beruflichen Anforderungen im Bereich Pflege vorbereitet (Praktikum) und bekommen die Chance Ihre sprachlichen Fähigkeiten zu verbessern.

Kurs ansehen

Zertifizierung