erweiterte Suche

Familie leben

Kursangebote Familie leben Elternstart NRW Kursdetails


Informationen zum Kurs JF050CES Elternstart NRW (in Anlehnung an DELFI)

Status auf Warteliste
Kursnummer JF050CES
Kurstitel Elternstart NRW (in Anlehnung an DELFI)
Dozent(en) Jutta Loebermann
Veranstaltungsort 50374 Erftstadt-Liblar, Ville-Gymnasium, Schwalbenstr. 1 (Zugang auch über Realschule Jahnstr. 1)
Zeitraum Di. 29.10.2019 - Di. 26.11.2019
Uhrzeit 09:15 - 10:45
Dauer 5 Termine / 10 UE
Kosten 0,00 €
Max. Teilnehmerzahl 8
Freie Plätze 0
Zielgruppe Eltern

Kurs ist ausgebucht

Informationen zu Kursort(en)

  • Raumname E-Liblar,Ville-Gymn.,Schwalbenstr.1-Zugang a.ü.Realschule,Jahnstr1
    Straße Schwalbenstr. 1 -Zugang a. ü. Realschule Jahnstr1
    Ort: 50374 Erftstadt-Liblar

Dozent(en) / Dozentin(nen) für Kurs "Elternstart NRW (in Anlehnung an DELFI)" (JF050CES)

  • Name Jutta Loebermann
    Beruf:
    Schulausbildung
    Kurse des Dozenten
    • JF052A DELFI - Fortlaufender Kurs Geburtsmonate Februar - April 2018
    • JF053B DELFI - Fortlaufender Kurs Geburtsmonate Oktober - Dezember 2018
    • JF052C DELFI - Fortlaufender Kurs - Geburtsmonate Nov. 2018 - Jan. 2019
    • JF050CES Elternstart NRW (in Anlehnung an DELFI)
    • JF054CES Elternstart NRW (in Anlehnung an DELFI)
    • JF056CES Elternstart NRW (in Anlehnung an DELFI)
    • JF053C DELFI - Miteinander im 1. Lebensjahr
    • JF050C DELFI - Miteinander im 1. Lebensjahr
    • JF051C DELFI - Miteinander im 1. Lebensjahr

Foto(s)

Zu diesem Kurs stehen leider keine Fotos zur Verfügung.

Es stehen keine weiteren Informationen zur Verfügung!

Einzeltermine für Kurs JF050CES Elternstart NRW (in Anlehnung an DELFI)

Datum Zeit Straße Ort
29.10.2019 09:15 - 10:45 Uhr Schwalbenstr. 1 -Zugang a. ü. Realschule Jahnstr1 E-Liblar,Ville-Gymn.,Schwalbenstr.1-Zugang a.ü.Realschule,Jahnstr1
05.11.2019 09:15 - 10:45 Uhr Schwalbenstr. 1 -Zugang a. ü. Realschule Jahnstr1 E-Liblar,Ville-Gymn.,Schwalbenstr.1-Zugang a.ü.Realschule,Jahnstr1
12.11.2019 09:15 - 10:45 Uhr Schwalbenstr. 1 -Zugang a. ü. Realschule Jahnstr1 E-Liblar,Ville-Gymn.,Schwalbenstr.1-Zugang a.ü.Realschule,Jahnstr1
19.11.2019 09:15 - 10:45 Uhr Schwalbenstr. 1 -Zugang a. ü. Realschule Jahnstr1 E-Liblar,Ville-Gymn.,Schwalbenstr.1-Zugang a.ü.Realschule,Jahnstr1
26.11.2019 09:15 - 10:45 Uhr Schwalbenstr. 1 -Zugang a. ü. Realschule Jahnstr1 E-Liblar,Ville-Gymn.,Schwalbenstr.1-Zugang a.ü.Realschule,Jahnstr1

Info

"Elternstart NRW" ist ein Familienbildungsangebot für Mütter und Väter, aber auch für Großmütter und Großväter, wenn sie die Erziehungsverantwortung für ihre Enkelkinder wahrnehmen, sowie andere Erziehungsberechtigte (Adoptiv- und Pflegeeltern) mit einem Kind im ersten Lebensjahr.

Das Angebot ist einmalig kostenfrei und wird durch das Familienministerium NRW finanziert.

Die Zielsetzungen sind Stärkung der Erziehungskompetenz von Erziehenden, Unterstützung bei der Bewältigung des Lebensalltags mit Baby und Kind, Hilfe bei der Wahrnehmung der Mutter- und Vater- bzw. Erzieherrolle, die Äußerungen des Säuglings besser verstehen, Begegnung und Austausch mit anderen Eltern, Informationen über Unterstützungsleistungen für Kinder und Familien.

Die Themen bei "Elternstart NRW" richten sich nach den Bedürfnissen der Familien mit Kind im ersten Lebensjahr: frühkindliche Entwicklung, Eltern-Kind-Beziehung, Umgang mit neuen und anstrengenden Familiensituationen, Ernährung von Babys, Alltagsthemen und -schwierigkeiten (z.B. Schlafen und Schlafrhythmus, Entwicklungsförderung durch Anregungen, Eltern-Kind-Bindung stärken).






Keine Kurse im Warenkorb

Elternstart NRW

Das kostenlose Kursangebot der Familienbildungsstätten NRW für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr.
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKurse ansehen

Vorbereitungskurs für angehende Pflegekräfte

Durchführungszeitraum: 02.09.2019 bis 03.04.2020
Der Kurs versteht sich als Vorbereitung auf und Vermittlung in der Pflegeausbildung oder Pflegehilfstätigkeiten.
Die Zahl der Menschen, die im Alter Pflege benötigen, nimmt ständig zu. Damit werden die Einrichtungen der ambulanten und stationären Pflege vor große Herausforderungen gestellt, da qualifiziertes Personal nicht im gleichen Maße mitwächst. Gleichzeitig finden sich unter den zugewanderten Menschen viele, die ein großes Interesse an Pflegetätigkeiten haben, denen aber häufig der Zugang zu den entsprechenden Berufsfeldern wegen mangelnder Sprachkenntnisse verwehrt bleibt. Mit dem Kurswerden Sie auf die beruflichen Anforderungen im Bereich Pflege vorbereitet (Praktikum) und bekommen die Chance Ihre sprachlichen Fähigkeiten zu verbessern.

Kurs ansehen

Zertifizierung