erweiterte Suche

Nähen mit Kindern

Kursangebote Kursdetails


Informationen zum Kurs LF012CES Elternstart NRW - in Anlehnung an PEKiP (für die Geburtsmonate Mai - Juli 2021)

Status Anmeldung möglich
Kursnummer LF012CES
Kurstitel Elternstart NRW - in Anlehnung an PEKiP (für die Geburtsmonate Mai - Juli 2021)
Dozent(en) Silja Elfers
Veranstaltungsort 50259 Pulheim-Sinthern, städt. Familienzentrum Kleine Strolche, Am Fronhof 12
Zeitraum Mi. 01.09.2021 - Mi. 29.09.2021
Uhrzeit 15:30 - 17:00
Dauer 5 Termine / 10 UE
Kosten 0,00 €
Max. Teilnehmerzahl 8
Freie Plätze 2
Zielgruppe Eltern

Informationen zu Kursort(en)

  • Raumname Pulheim-Sinthern, städt. FZ Kita Kleine Strolche, Am Fronhof 12
    Straße Am Fronhof 12
    Ort: 50259 Pulheim-Sinthern

Dozent(en) / Dozentin(nen) für Kurs "Elternstart NRW - in Anlehnung an PEKiP (für die Geburtsmonate Mai - Juli 2021)" (LF012CES)

  • Name Dozent Silja Elfers
    Beruf:
    Schulausbildung
    Kurse des Dozenten
    • LF012CES Elternstart NRW - in Anlehnung an PEKiP (für die Geburtsmonate Mai - Juli 2021)
    • LF012C PEKiP (für die Geburtsmonate Mai - Juli 2021)

Foto(s)

Zu diesem Kurs stehen leider keine Fotos zur Verfügung.

Es stehen keine weiteren Informationen zur Verfügung!

Einzeltermine für Kurs LF012CES Elternstart NRW - in Anlehnung an PEKiP (für die Geburtsmonate Mai - Juli 2021)

Datum Zeit Straße Ort
01.09.2021 16:00 - 17:30 Uhr Am Fronhof 12 Pulheim-Sinthern, städt. FZ Kita Kleine Strolche, Am Fronhof 12
08.09.2021 16:00 - 17:30 Uhr Am Fronhof 12 Pulheim-Sinthern, städt. FZ Kita Kleine Strolche, Am Fronhof 12
15.09.2021 16:00 - 17:30 Uhr Am Fronhof 12 Pulheim-Sinthern, städt. FZ Kita Kleine Strolche, Am Fronhof 12
22.09.2021 16:00 - 17:30 Uhr Am Fronhof 12 Pulheim-Sinthern, städt. FZ Kita Kleine Strolche, Am Fronhof 12
29.09.2021 16:00 - 17:30 Uhr Am Fronhof 12 Pulheim-Sinthern, städt. FZ Kita Kleine Strolche, Am Fronhof 12

Info

"Elternstart NRW" ist ein Familienbildungsangebot für Mütter und Väter, aber auch für Großmütter und Großväter, wenn sie die Erziehungsverantwortung für ihre Enkelkinder wahrnehmen, sowie andere Erziehungsberechtigte (Adoptiv- und Pflegeeltern) mit einem Kind im ersten Lebensjahr.

Das Angebot ist einmalig kostenfrei und wird durch das Familienministerium NRW finanziert.

Die Zielsetzungen sind Stärkung der Erziehungskompetenz von Erziehenden, Unterstützung bei der Bewältigung des Lebensalltags mit Baby und Kind, Hilfe bei der Wahrnehmung der Mutter- und Vater- bzw. Erzieherrolle, die Äußerungen des Säuglings besser verstehen, Begegnung und Austausch mit anderen Eltern, Informationen über Unterstützungsleistungen für Kinder und Familien.

Die Themen bei "Elternstart NRW" richten sich nach den Bedürfnissen der Familien mit Kind im ersten Lebensjahr: frühkindliche Entwicklung, Eltern-Kind-Beziehung, Umgang mit neuen und anstrengenden Familiensituationen, Ernährung von Babys, Alltagsthemen und -schwierigkeiten (z.B. Schlafen und Schlafrhythmus, Entwicklungsförderung durch Anregungen, Eltern-Kind-Bindung stärken).






Keine Kurse im Warenkorb

Elternstart NRW

Das kostenlose Kursangebot der Familienbildungsstätten NRW für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr.
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKurse ansehen

Sprachkurs für angehende Pflegekräfte 2021

Nach den Osterferien planen wir wieder einen mit ESF Mitteln geförderter Sprachkurs. Der Kurs versteht sich als Vorbereitung auf und Vermittlung in der Pflegeausbildung oder Pflegehilfs­tätigkeiten.

Der Kurs ist für jede/n mit Basis­sprach­kenntnissen (Niveau B1) offen und kostenlos. Er findet an fünf Tagen in der Woche von 9h bis 13h in Bergheim statt und beinhaltet ein vierwöchiges Praktikum. Ziel des 500 Unterrichtsstunden dauernden Kurses ist die Sprachniveaustufe B2 und ein erstes Kennenlernen des Arbeitsfeldes der Pflege.

Die Zahl der Menschen, die im Alter Pflege benötigen, nimmt ständig zu. Damit werden die Einrichtungen der ambulanten und stationären Pflege vor große Herausforderungen gestellt, da qualifiziertes Personal nicht im gleichen Maße mitwächst. Gleichzeitig finden sich unter den zugewanderten Menschen viele, die ein großes Interesse an Pflegetätigkeiten haben, denen aber häufig der Zugang zu den entsprechenden Berufsfeldern wegen mangelnder Sprachkenntnisse verwehrt bleibt. Mit dem Kurswerden Sie auf die beruflichen Anforderungen im Bereich Pflege vorbereitet (Praktikum) und bekommen die Chance Ihre sprachlichen Fähigkeiten zu verbessern.

Zertifizierung