erweiterte Suche

Nähen mit Kindern

Kursangebote Kursdetails


Informationen zum Kurs LF810 Interkulturelle Kompetenz in der KITA "Same but different?"

Status wenig Teilnehmer
Kursnummer LF810
Kurstitel Interkulturelle Kompetenz in der KITA "Same but different?"
Dozent(en) Isabell Kost
Veranstaltungsort 50126 Bergheim, Geschäftsstelle der AWO, Haus der Familie, Zeißstr. 1
Zeitraum Do. 11.03.2021 - Fr. 12.03.2021
Uhrzeit 09:00 - 16:15
Dauer 2 Termine / 16 UE
Kosten 168,00 €
Max. Teilnehmerzahl 16
Freie Plätze 13

Informationen zu Kursort(en)

  • Raumname Bergheim, Geschäftsstelle der AWO, Konferenzraum 1.03, Zeißstr. 1
    Straße Zeißstrasse 1
    Ort: 50126 Bergheim

Dozent(en) / Dozentin(nen) für Kurs "Interkulturelle Kompetenz in der KITA "Same but different?"" (LF810)

  • Name Dozent Isabell Kost
    Beruf: Ergotherapeutin, Familienberatung
    Schulausbildung
    Kurse des Dozenten
    • LF810 Interkulturelle Kompetenz in der KITA "Same but different?"

Foto(s)

Zu diesem Kurs stehen leider keine Fotos zur Verfügung.

Es stehen keine weiteren Informationen zur Verfügung!

Einzeltermine für Kurs LF810 Interkulturelle Kompetenz in der KITA "Same but different?"

Datum Zeit Straße Ort
11.03.2021 09:00 - 16:15 Uhr Zeißstrasse 1 Bergheim, Geschäftsstelle der AWO, Konferenzraum 1.03, Zeißstr. 1
12.03.2021 09:00 - 16:15 Uhr Zeißstrasse 1 Bergheim, Geschäftsstelle der AWO, Konferenzraum 1.03, Zeißstr. 1

Info

Insbesondere für Mitarbeiter*innen von Kindertagesstätten, Kindertagespflege und Interessierte.


„SAME BUT DIFFERENT?“
Ein Fortbildungsangebot zur Erweiterung der interkulturellen Kompetenz unter bindungstheoretischen Aspekten für Fachkräfte in der Kinder- und Jugendarbeit.

Inhalte:
Bei einem Bevölkerungsanteil von 25% haben Menschen mit Migrationshintergrund einen hohen Anteil an der deutschen Bevölkerung. Fachkräfte arbeiten täglich mit migrierten Familien und stoßen nicht selten aus unterschiedlichen Gründen an ihre Grenzen; nicht immer liegt es an sprachlichen Barrieren.
In dem 2-tägigen Seminar erhalten die Teilnehmer*innen Informationen zur aktuellen Situation migrierter Personen, sie erwerben Wissen über Migration und daraus resultierende Anpassungsprozesse und arbeiten sich in die Bindungstheorie in Bezug auf Kultur, Sozialisation und Migration ein.
Sie erwerben Grundlagen für die Beratung migrierter Familien.
Kompetenz- und Qualifikationsziele:
Das Seminar bietet zu der intensiven theoretischen Auseinandersetzung mit dem Thema Praxisanteile zur Selbsterfahrung und Reflexion, u-a.:

- Die eigene Einstellung/Haltung zum Thema
- Welche Chancen bietet Interkulturität für die Gesellschaft und für die Einrichtung?
- Mit welchen Schwierigkeiten ist zu rechnen?
- Inklusive Prozesse im Team initiieren und begleiten
- Auf welche Ressourcen kann zurückgegriffen werden?
- Umsetzung in die Praxis / Ideenentwicklung

Referentin:
Isabell Kost, Ergotherapeutin bc und Familienberaterin MA






Keine Kurse im Warenkorb

Elternstart NRW

Das kostenlose Kursangebot der Familienbildungsstätten NRW für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr.
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKurse ansehen

Ein neuer Vorbereitungskurs für angehende Pflegekräfte 2020

Seit August läuft bei uns wieder ein mit ESF Mitteln geförderter Sprachkurs. Der Kurs versteht sich als Vorbereitung auf und Vermittlung in der Pflegeausbildung oder Pflegehilfstätigkeiten.
Die Zahl der Menschen, die im Alter Pflege benötigen, nimmt ständig zu. Damit werden die Einrichtungen der ambulanten und stationären Pflege vor große Herausforderungen gestellt, da qualifiziertes Personal nicht im gleichen Maße mitwächst. Gleichzeitig finden sich unter den zugewanderten Menschen viele, die ein großes Interesse an Pflegetätigkeiten haben, denen aber häufig der Zugang zu den entsprechenden Berufsfeldern wegen mangelnder Sprachkenntnisse verwehrt bleibt. Mit dem Kurswerden Sie auf die beruflichen Anforderungen im Bereich Pflege vorbereitet (Praktikum) und bekommen die Chance Ihre sprachlichen Fähigkeiten zu verbessern. Wir streben mit diesem Kurs das Sprachziel B1 an.

Zertifizierung