erweiterte Suche

Information für alle Dozent*innen und Teilnehmer*innen der Bildungsangebote der Bildungswerke der AWO Regionalverband Rhein-Erft & Euskirchen e.V.

Laut dem aktuellen Landeserlass dürfen wir ab dem 04.05.2020 – erst einmal sehr eingeschränkt – wieder Kurse und Seminare anbieten.

Wir starten unseren Kursbetrieb mit dem Unterricht für die Qualifizierung Kindertagespflege, Fortbildungen und dem Pflege-Sprachkurs – soweit die Hygienebestimmungen dies zulassen.

Wir sind bemüht, den Besonderheiten aller Kurse Rechnung zu tragen und werden die jeweiligen Dozent*innen und Teilnehmer*innen zeitnah über das weitere Vorgehen während der Einstellung in der o.g. Frist, sowie über die Fortsetzung der Angebote, bzw. derer weiteren Einschränkung informieren. Das betrifft im Besonderen auch bereits gezahlte Kursgebühren.

Wir möchten Sie bitten, nur in dringenden Fällen Kontakt mit uns aufzunehmen, da wir zurzeit mit Hochdruck an der Klärung der auch für uns noch offenen Fragen arbeiten.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien viel Gesundheit und Besonnenheit in dieser besonderen Situation.

Ihre Bildungswerke mit Herz
 

Unsere Kursangebote für Sie

Das Angebot der Familienbildungsstätte und des Marie-Juchacz-Bildungswerks richtet sich an Familien mit Kindern, junge und ältere Erwachsene - unabhängig von Ihrer Lebensform, Nationalität, Religion oder Weltanschauung.

In unseren Kursen und Seminaren erfahren Sie Bildung, Beratung und Begleitung aber auch Begegnung, Austausch und Kontakt.

... bleiben Sie neugierig.
Ihre Bildungswerke mit HERZ.

Unsere Highlightkurse

Aufzählungszeichen KF802 Weiterbildung zur traumapädagogischen Fachkraft, Do. 14.05.2020 - Fr. 07.05.2021 in Erftstadt-Lechenich, AWO Ortsverein, Michael-Schiffer-Weg 9  [ Details ]

Keine Kurse im Warenkorb

Elternstart NRW

Das kostenlose Kursangebot der Familienbildungsstätten NRW für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr.
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKurse ansehen

Ein neuer Vorbereitungskurs für angehende Pflegekräfte 2020

Wir warten auf eine Entscheidung vom Ministerium, gehen aber davon aus, dass wir im Sommer (Mitte August 2020) mit einem neuen Kurs starten können.
Der Kurs versteht sich als Vorbereitung auf und Vermittlung in der Pflegeausbildung oder Pflegehilfstätigkeiten.
Die Zahl der Menschen, die im Alter Pflege benötigen, nimmt ständig zu. Damit werden die Einrichtungen der ambulanten und stationären Pflege vor große Herausforderungen gestellt, da qualifiziertes Personal nicht im gleichen Maße mitwächst. Gleichzeitig finden sich unter den zugewanderten Menschen viele, die ein großes Interesse an Pflegetätigkeiten haben, denen aber häufig der Zugang zu den entsprechenden Berufsfeldern wegen mangelnder Sprachkenntnisse verwehrt bleibt. Mit dem Kurswerden Sie auf die beruflichen Anforderungen im Bereich Pflege vorbereitet (Praktikum) und bekommen die Chance Ihre sprachlichen Fähigkeiten zu verbessern. Wir streben mit diesem Kurs das Sprachziel B1 an.

Zertifizierung