erweiterte Suche

Unser Team

Die Leiterinnen der Bildungswerke

Heike Schlehan
Leitung Familienbildungsstätte (FBS)
Telefon: 02271 603-14

Helga Kube
Leitung Marie-Juchacz-Bildungswerk (MJB)
Telefon: 02271 603-11
 

Für die Fachbereiche

Anika Erkes
PEKiP, Elternstart, Delfi, Babymassage, Spielgruppen
Telefon: 02271 603-15

Ria Weis-Pirkl
Fortbildungen, Kooperation mit Familienzentren
Telefon: 02271 603-16

Alesia Lust
Kindertagespflege, Qualifizierung Offener Ganztag
Telefon: 02271 603-54

Marine Sabauri
Wochenendseminare, Sprachkurse
Telefon: 02271 603-93


Für die Verwaltung

Ulrike Paffrath (FBS und MJB)
Telefon: 02271 603-18

Nadine Mnichatz
(Qualifizierung Kindertagespflege und Offener Ganztag)
Telefon: 02271 603-94

Sabrina Pompejus (Verwaltung Fortbildungen FBS und Integrationskurse MJB)
Telefon FBS: 02271 603-93
Telefon MJB: 02271 603-25

Ute Kemmerer-Vigas
(Intergrationskurse MJB)
Telefon: 02271 603-25

Keine Kurse im Warenkorb

Elternstart NRW

Das kostenlose Kursangebot der Familienbildungsstätten NRW für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr.
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKurse ansehen

Sprachkurs für angehende Pflegekräfte 2021

Nach den Osterferien planen wir wieder einen mit ESF Mitteln geförderter Sprachkurs. Der Kurs versteht sich als Vorbereitung auf und Vermittlung in der Pflegeausbildung oder Pflegehilfs­tätigkeiten.

Der Kurs ist für jede/n mit Basis­sprach­kenntnissen (Niveau B1) offen und kostenlos. Er findet an fünf Tagen in der Woche von 9h bis 13h in Bergheim statt und beinhaltet ein vierwöchiges Praktikum. Ziel des 500 Unterrichtsstunden dauernden Kurses ist die Sprachniveaustufe B2 und ein erstes Kennenlernen des Arbeitsfeldes der Pflege.

Die Zahl der Menschen, die im Alter Pflege benötigen, nimmt ständig zu. Damit werden die Einrichtungen der ambulanten und stationären Pflege vor große Herausforderungen gestellt, da qualifiziertes Personal nicht im gleichen Maße mitwächst. Gleichzeitig finden sich unter den zugewanderten Menschen viele, die ein großes Interesse an Pflegetätigkeiten haben, denen aber häufig der Zugang zu den entsprechenden Berufsfeldern wegen mangelnder Sprachkenntnisse verwehrt bleibt. Mit dem Kurswerden Sie auf die beruflichen Anforderungen im Bereich Pflege vorbereitet (Praktikum) und bekommen die Chance Ihre sprachlichen Fähigkeiten zu verbessern.

Zertifizierung