erweiterte Suche

Ermäßigungen und Zuschüsse

Achtung: Bezuschussungsmöglichkeiten durch Bildungsscheck und Prämiengutschein VOR Anmeldung erfragen!

Ermäßigung (gilt nur für Kurse der Familienbildungsstätte)

Der Landschaftsverband gewährt u. g. Personenkreisen eine Ermäßigung des Teilnehmerbeitrages von 25 %, allerdings nur, wenn der/die Teilnehmer/-in nicht* in der Lage ist, die volle Kursgebühr zu begleichen:

  1. Familien aus sozialen Brennpunkten und aus Gebieten mit unterdurchschnittlicher Sozial- und Infrastruktur
  2. Sozialhilfeempfänger und ihre Familien, Arbeitslose und Kurzarbeiter und ihre Familien
  3. Ein-Eltern-Familien und Familien mit drei und mehr Kindern
  4. Menschen mit Zuwanderungshintergrund und Aussiedler
  5. Familien, in denen Menschen mit Behinderungen und Suchtkrankheiten leben
  6. vom Strafvollzug betroffene Familien

Der Ermäßigungsempfänger quittiert/bestätigt dies auf einer gesonderten Liste bei der Kursleitung

Bildungssch€ck / Prämiengutschein

Die Landesregierung in NRW unterstützt berufliche Weiterbildung mit dem Bildungsscheck. Für eine Weiterbildungsmaßnahme zahlt das Land maximal 50 % der nachgewiesenen Teilnahme- und Prüfungskosten, maximal 500 Euro aus dem Europäischen Sozialfond. Bitte informieren Sie sich über die Zugangsvoraussetzungen direkt über die Seite des Ministeriums www.bildungsscheck.de, oder über die ortansässigen Beratungsstellen – z.B. in Bergheim die VHS, Frau Bermann-Klein, 02271 476019 Sie erkennen die förderungsfähigen Seminare in unserem Heft an diesem Hinweis „Bildungsscheck“.

Bildungsprämie bietet drei Finanzierungsmöglichkeiten zur Finanzierung von individueller beruflicher, nicht betrieblicher Weiterbildung (Weiterbildungsdarlehen, Weiterbildungssparen und der Prämiengutschein). Im Fokus stehen geringverdienende Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer. Sie gilt im Gegensatz zu Bildungsgutschein bundesweit, auch für Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter von Großunternehmen und des öffentlichen Dienstes. Bitte informieren Sie sich weiter www.bildungspraemie.info

Keine Kurse im Warenkorb

Elternstart NRW

Das kostenlose Kursangebot der Familienbildungsstätten NRW für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr.
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKurse ansehen

Vorbereitungskurs für angehende Pflegekräfte

Durchführungszeitraum: 02.09.2019 bis 03.04.2020
Der Kurs versteht sich als Vorbereitung auf und Vermittlung in der Pflegeausbildung oder Pflegehilfstätigkeiten.
Die Zahl der Menschen, die im Alter Pflege benötigen, nimmt ständig zu. Damit werden die Einrichtungen der ambulanten und stationären Pflege vor große Herausforderungen gestellt, da qualifiziertes Personal nicht im gleichen Maße mitwächst. Gleichzeitig finden sich unter den zugewanderten Menschen viele, die ein großes Interesse an Pflegetätigkeiten haben, denen aber häufig der Zugang zu den entsprechenden Berufsfeldern wegen mangelnder Sprachkenntnisse verwehrt bleibt. Mit dem Kurswerden Sie auf die beruflichen Anforderungen im Bereich Pflege vorbereitet (Praktikum) und bekommen die Chance Ihre sprachlichen Fähigkeiten zu verbessern.

Kurs ansehen

Zertifizierung